Wichtig zu wissen

Die Windturbinen werden im Baukastensystem hergestellt. Gesamthöhe, Rotordurchmesser und Flügelfläche werden individuell gewählt.


Die am vorgesehenen Standort herrschenden Windverhältnisse bestimmen die Grösse und Fläche der Flügel. Wobei wir die Gesamthöhe der Windturbine möglichst bei maximal 30 Meter halten wollen. Selbstverständlich kann man auch höher bauen, was jedoch nicht notwendig ist.


Der Rotordurchmesser kann von 15 bis 20 Meter gewählt werden. Die Nettofläche pro Flügel beträgt 48 bis 112 m2. Der Ringgenerator von 100 bis 1000 KVA.


Nicht die Grösse des Generators bestimmt die mögliche Jahresleistung, sondern die Nettofläche der Flügel bestimmen über den Jahresertrag der Windturbine!

Ein hoher Jahresertrag entsteht an den vielen Tagen des Jahres, wo der Wind wenig bis mässig weht. Hier liegt die Stärke unserer Windturbine.


Durch den Direktantrieb unserer Ringgeneratoren, mit den entsprechenden Flügelflächen, kann bereits bei einem Windhauch von 1.2 m/Sek. (4.32 km/h) Strom produziert werden.


Wir erreichen in Windstärken von 1.2 bis 5 m/Sek., wo die meisten anderen Windturbinen kaum nennesnswert Strom produzieren können bereits eine sehr hohe Produktion. Dies macht unsere Windturbine im Faktor 5 Leistungsfähiger als herkömmliche Windturbinen.

Abschliessend

Es ist uns als Erfinder und Konstrukteure ein Anliegen, dass unsere leistungsfähige, bestechend einfach gebaute Windturbine in Zukunft weltweit ihren Beitrag zur Gewinnung sauberer Energie beiträgt.


Wir zielen mit unserer einfach zu konstruierenden Windturbine vor allem auch auf dritte Welt Länder. Unsere Windturbine soll wenn immer möglich dort hergestellt werden wo sie auch zum Einsatz kommt. Es macht keinen Sinn, relativ günstige und zugleich grossflächige Anlagekomponenten über tausende Kilometer zu transportieren! Die Produktion unserer Windturbine soll in jedem Land auch Arbeitsplätze neu schaffen oder erhalten.


Deshalb suchen wir in jedem Land Firmen und Investoren, welche unsere Windturbinen in Lizenz herstellen und verkaufen. Dazu verkaufen wir gerne unsere Herstellung und Steuerungspläne. So wie auch die Steuerungssoftware. Dazu bieten wir auch unsere Unterstützung Vorort bei der Realisierung der ersten Anlagen an.


Wir selbst haben kein Interesse ausserhalb der Schweiz tätig zu sein. Auch innerhalb der Schweiz verkaufen wir gerne unser Windturbinensystem an interessierte Firmen und Investoren.


Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Informationen weiter helfen konnten und freuen uns von Ihnen zu hören.


Mit besten Grüssen 

Daniel und Werner Zürcher